Meldungen für Baden-Württemberg

Alb-Donau-Kreis mit Schneeverwehungen ist zu rechnen


Stuttgart starke Luftverschmutzung, Smog-Alarm Im Stadtgebiet Stuttgart bitte keine Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor benutzen. Hinweis: Nutzen Sie das kostengünstige Umwelt-Tages-Ticket in allen öffentlichen Verkehrsmitteln des VVS (Quelle: Stadt Stuttgart) [nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel, Feinstaub-Alarm]

Karlsruhe - Basel
zwischen Lahr (56) und Ettenheim (57a) in beiden Richtungen Fahrbahnerneuerung, vorübergehende Begrenzung der Breite, Verkehrsbehinderung zu erwarten, bis 09.12.2018 23:59 Uhr (verschiedene Bauphasen mit einspuriger Verkehrsführung bzw. verengten Fahrstreifen)

Heilbronn Richtung Mannheim
zwischen Sinsheim (33a) und Wiesloch/Rauenberg (32) Fahrbahnerneuerung, Verkehr wird über die Gegenfahrbahn geleitet, Dauerbaustelle auf einer Länge von 6 km, bis 31.03.2018 23:59 Uhr

Mannheim Richtung Heilbronn
zwischen Kreuz Walldorf (31) und Sinsheim (33a) Dauerbaustelle, bis 31.03.2018 23:59 Uhr

Füssen/Reutte - Würzburg
zwischen Nersingen (121) und Rastplatz Sankt Jakob in beiden Richtungen Notrufsäulen ausgefallen

Stuttgart - Singen
zwischen Rottweil (34) und Dreieck Bad Dürrheim (37) in beiden Richtungen Tiere auf der Fahrbahn

Heidelberg - Mannheim
zwischen Kreuz Heidelberg (37) und Mannheim-Seckenheim (4) in beiden Richtungen Brückenarbeiten, Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt, bis 31.05.2018 23:59 Uhr

Viernheim Richtung Weinheim
zwischen Viernheim-Ost (2) und Kreuz Weinheim (1) Arbeiten am Mittelstreifen, vorübergehende Begrenzung der Breite auf 6,50 m, bis 28.02.2018 15:30 Uhr

Schwäbisch Hall, Johanniterstraße bis Stuttgarter Straße
zwischen Schwäbisch Hall-Zentrum und B14 in beiden Richtungen Baustelle, geänderte Verkehrsführung, Verkehrsbehinderung zu erwarten .(Umfahrungsspuren bleiben bis auf weiteres bestehen - Bau des Weilertunnels)

Hittistetten Richtung Ulm
zwischen Senden und Westringtunnel alle Fahrbahnen geräumt

Bammentaler Straße, Sinsheim - Neckargemünd
zwischen Neckargemünd-Waldhilsbach und Neckargemünd in beiden Richtungen Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn
 « zurück